Lesung zum Buch "Was ich denke, was ich glaube"

Montag, 16. März 2015, 19:30 Uhr

Thema
Was ich denke, was ich glaube

Vor kurzer Zeit ist im Herder Verlag die Publikation “Was ich denke, was ich glaube” von Fethullah Gülen erschienen. Ercan Karakoyun, Vorsitzender der Stiftung Dialog und Bildung sowie Verantwortlicher für die Textauswahl des Buches, kündigte die Publikation mit folgenden Worten an: “Überall auf der Welt teilen Menschen die Ideen und Werte des türkisch-islamischen Gelehrten Fethullah Gülen. Auch in Deutschland. Sie gründen Schulen, geben Nachhilfeunterricht, organisieren Nachbarschaftsinitiativen sowie interreligiöse und interkulturelle Dialoge. Mit diesem Engagement fördern sie gesellschaftliche Teilhabe und stärken ein pluralistisches Miteinander. Kritiker äußern sich jedoch regelmäßig skeptisch zu den Werten und Positionen Fethullah Gülens und treten dem Engagement der von ihm inspirierten Menschen mit Vorbehalten gegenüber. In seinem neuen Buch „Was ich denke, was ich glaube“ bezieht Fethullah Gülen Stellung zu den gesellschaftlichen und religiösen Kernfragen, die immer wieder in der öffentlichen Debatte auftauchen.“

Zu diesem Anlass möchten wir eine Besprechungs- und Diskussionsreihe des Buches in Stuttgart organisieren. Ercan Karakoyun von der Stiftung Dialog und Bildung wird das Buch vorstellen. Im Anschluss wird je ein Referent aus einer neutraleren Sichtweise heraus seine Gedanken und Ansichten zum Buch schildern.

Wir möchten die Mitglieder und Freunde der Gesellschaft für Dialog BW e.V. und alle Interessierten herzlich zur Besprechungs- und Diskussionsreihe von “Was ich denke, was ich glaube” einladen.

 

Thema:                 Lesung und anschließende Diskussionsrunde

Buch:                   „Was ich denke, was ich glaube“ / Herder-Verlag (ISBN  978-3-451-33274-6)

Referenten:         Ercan Karakoyun, Vorsitzender der Stiftung Dialog und Bildung, Berlin

                            Dr. Abdelmalik Hibaoui, Zentrum für Islamische Theologie, Tübingen

                            Pfarrer Jörg Novak, Evangelische Paul-Gerhardt-Gemeinde, Stuttgart

Moderation:        Nils Graefe, Waiblinger Kreiszeitung

Wann/Wo:           Montag, den 16. März 2015 um 19:30 Uhr, Paul-Gerhardt-Gemeindehaus, Großer Saal, Rosenbergstr. 194B, 70193 Stuttgart